PKW nach Schleudertour umgekippt

Gegen 22:30 kam eine PKW Fahrerin bei Werdau auf der Verbindungsstraße zwischen Königswalde und Werdau nach einem Berg und einer Kurve ins Schleudern.

Dabei drehte sich das Fahrzeug um 180 Grad und kippte um. Die Frau wurde dabei verletzt. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden.

Zum Zeitpunkt des Unfall gab es Schneefall, die Straßen waren bedeckt.

Fotos: Heiko Richter

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar