Pkw-Scheiben eingeschlagen

Ein 20-Jähriger beobachtete am frühen Dienstagmorgen drei „Gestalten“, die sich an einem auf der Eislebener Straße geparkten VW Passat zu schaffen machten und rief die Polizei.

Als die Beamten kurze Zeit später eintrafen, hatten die Unbekannten bereits das Weite gesucht. Am VW Passat hatten sie eine Seitenscheibe eingeschlagen, jedoch nichts gestohlen. Bei einem wenige Meter entfernt abgestellten Skoda Octavia schlugen sie eine Seitenscheibe ein und stahlen das an der Frontscheibe befestigte Navigationsgerät TomTom im Wert von mehreren hundert Euro.

Zur Höhe des hinterlassenen Sachschadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Der Einsatz eines Fährtensuchhundes blieb ohne Erfolg.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar