PKW überschlug sich auf der A4

Ein Reifenschaden hat das traurige Fahrtende für eine junge Familie auf der Autobahn A4 in Höhe der Raststätte Auerswalder Blick bedeutet.

Der PKW Skoda kam infolge eines Reifenschadens auf der A 4 aus Richtung Dresden kommend in Höhe der Autobahnraststätte Auerswalder Blick nach rechts von der Fahrbahn ab.

In der Folge fuhr er einen Hang hinunter und überschlug sich. Die 3 Insassen, der 34-jähriger Fahrer, seine 30-jährige Beifahrerin, sowie ein 2-jähriges Kleinkind wurden dabei leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Die Preise für Super und Diesel in Chemnitz und Umgebung – Die SACHSEN FERNSEHEN Benzinpreise