Plagwitzer Brücke soll erneuert werden

Leipzig – Die Brücke über die Weiße Elster soll ersetzt werden. Das hat der Verwaltungsausschuss beschlossen. Der Ersatzneubau ist aufgrund des schlechten Zustandes des Übergangs in die Karl-Heine-Straße nötig.

Der Dauerbehelf aus dem Jahr 1961 war auf Teilen des Vorgängerbaus errichtet worden. Vorgesehen ist eine Konstruktion als Einfeldbauwerk ohne Zwischenfelder. Die Baumaßnahme wird rund 4,5 Millionen Euro kosten und erfordert eine Vollsperrung der Käthe-Kollwitz- / Karl-Heine-Straße. Der Startschuss fällt voraussichtlich im September.