Planschbecken im Chemnitzer Freibad Gablenz freigegeben

Vorfristig fertig gestellt werden kann bereits in dieser Woche das Kinderplanschbecken im Freibad Gablenz, das auf Grund notwendiger Sanierungen leider nicht wie geplant zur Saisoneröffnung zur Verfügung stehen konnte.

Nach Abschluss der umfangreichen Baumaßnahmen erfolgen am Donnerstag die Probebefüllung und anschließende Reinigungsarbeiten. Morgen prüft das Gesundheitsamt der Stadt das Wasser. Dann kann das Planschbecken aller Voraussicht nach ab Donnerstag (11. Juli) zur Verfügung stehen und damit dem Badesspaß für die jüngsten Besucher des Freibades Gablenz nun auch im Planschbecken nichts mehr im Wege.

Schwerpunkte bei der Sanierung des Planschbeckens waren die notwendige Nachprofilierung des Beckengrundkörpers und die anschließend direkt vor Ort vorgenommene „Auskleidung“ des Beckens mit glasfaserverstärktem Kunststoff.

Außerdem wurden zwei Sonnenschutzanlagen im Kleinkinder-Bereich errichtet und damit für die jüngsten Badegäste und ihre erwachsenen Betreuer auch ein entsprechender Sonnenschutz angeboten. Mit der Einrichtung der Sonnenschutzanlagen hat das Sportamt übrigens entsprechende Hinweise und Wünsche von Badegästen – insbesondere den Bereich des Planschbeckens betreffend – aufgegriffen und realisiert.

Insgesamt wurden im Freibad Gablenz vier stationäre Sonnenschutzanlegen errichtet und dienen nun den Besuchern als Schattenspender.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar