Planung für Deutsche Straßen-Radmeisterschaften 2017

In Chemnitz ist am Dienstagabend das Organisationsbüro für die Deutschen Meisterschaften im Straßenradsport 2017 gegründet worden.

Zur Auftaktveranstaltung traf sich die Chemnitzer Rathausspitze mit zahlreichen Vertretern aus Verwaltung und Sport, sowie weiteren Experten. Dabei wurde vom Organisationschef – Bürgermeister Philipp Rochold – ein Meilensteinplan für die Großveranstaltung vorgestellt.

In den kommenden Monaten werden sich die verschiedenen Abteilungen des Organisationsbüros um Aspekte wie Verkehr, Sicherheit, Unterbringung der Sportler und Offiziellen und personelle Planung kümmern. Außerdem soll es ein umfangreiches sportliches und kulturelles Rahmenprogramm geben.

Die Deutschen Meisterschaften im Straßenradsport vom 23. bis 25. Juni 2017 umfassen verschiedene Disziplinen im Frauen, Männer und Nachwuchsbereich. Der Rundkurs für die Aktiven soll dabei von der Chemnitzer Innenstadt aus ins Umland und zurück führen. Ein genauer Streckenplan steht noch nicht fest.

Im September des vergangenen Jahres hatte Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig den Vertrag für die Deutschen Meisterschaften mit dem Bund Deutscher Radfahrer unterzeichnet. Für die Durchführung der Großveranstaltung steht ein Budget von 200.000 Euro zur Verfügung.