Plastik vom Sockel gerissen

In der Nacht zum Montag ist eine der beiden Bronzeplastiken vor dem Chemnitzer Stadtbad an der Mühlenstraße vom Sockel gestoßen worden.

Die Plastik ist unter dem Namen „Der sitzende Mann“ bekannt. Das Gewicht der Bronzefigur ist so schwer, dass mindestens zwei Täter am Werk gewesen sein müssen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Schicken Sie uns Ihre Fotos oder Videos! Wir freuen uns über jede Einsendung. Einfach an: info@sachsen-fernsehen.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar