Plauen: 14-Jähriger von Pkw erfasst

Ein Schüler aus Plauen ist am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

Eine siebente Klasse der Dr.-Christian-Hufeland-Mittelschule befand sich auf dem Rückweg von einer Exkursion am Stollenbach. Als die Schüler die Falkensteiner Straße überquerten, wurde ein 14-Jähriger von einem Pkw erfasst. Der Junge schlug rücklings auf die Motorhaube und wurde leicht an Arm und Bein verletzt.

Der Fahrer erkundigte sich zwar nach dem Wohlbefinden des Schülers, entfernte sich jedoch danach. Bei dem Pkw handelt es sich vermutlich um einen hellblauen Honda Civic neuerer Baureihe.

Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier!