Plauen: Ältere Dame setzt Haus unter Wasser

Eine 89-jährige Frau löste am Mittwochabend einen Polizei- und Rettungseinsatz am Sternplatz aus.

Eine Untermieterin musste erschrocken feststellen, dass es in ihrer Wohnung immer feuchter wurde und das Wasser nur so von den Wänden lief. Ursache für das Unglück waren zwei Waschlappen, welche die ältere Dame in den Abfluss ihres Waschbeckens stopfte.

Dann drehte sie den Wasserhahn auf und ließ das Wasser seit den Nachmittagsstunden laufen. Die hilflose und vergessliche Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden.