Plauen: Einbrecher droht mit Elektroschocker

In einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofsvorstadt hat in der Nacht zu Mittwoch ein Einbrecher eine Bewohnerin mit einem Elektroschocker bedroht.

Der Mann floh, noch bevor die Polizei eintraf. Er war im Keller des Gebäudes an der Bärenstraße zufällig von der Frau überrascht worden und sofort in die Offensive gegangen. Die 57-Jährige blieb unverletzt. Ersten Aussagen zufolge trug der Täter eine dunkle Jacke sowie eine schwarze Mütze. Auffallend sind seine Zahnlücken.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.