Plauen: Mutter von totem Kind schwer belastet

Die Mutter gerät nun im Fall des tot geprügelten kleinen Jungen aus Plauen auch ins Visier der Ermittler.

Laut Oberstaatsanwalt Holger Illing ist die Frau durch ihren Freund schwer belastet worden. Der 36-Jährige sagte aus, dass die Frau den Zweijährigen an dem Abend geschlagen hat und der Junge dann keine Luft mehr bekam.

Er habe das Kind dann wiederbelebt. Nun muss die Staatsanwaltschaft die Ergebnisse der Obduktion mit den Aussagen abgleichen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!