Plauen: Mutwillig Autos beschädigt

Am Samstag gegen 01:00 Uhr wurden die Anwohner der Plauener Julius-Fucik-Straße durch laute Geräusche aufmerksam.

Sie beobachteten einen jungen augenscheinlich angetrunkenen Mann, der mehrere Fahrzeuge mit Steinen und Fußtritten beschädigte. Aufgrund der konkreten Personenbeschreibung konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen ein 18-jähriger in der Rädelstraße gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,26 Promille. Die Überprüfung ergab, dass an zwei PKW Opel und ein PKW Renault Scheiben mittels Steinen eingeschlagen wurden. Der Gesamtschaden betrug 2.000 Euro.