Plauen: Schuleinbrecher auf frischer Tat ertappt

Plauen- Einen 46-Jährigen nahm die Polizei in der Nacht zum Mittwoch fest. Dem Mann wird vorgeworfen, ein Fenster der Grundschule Am Wartberg an der Anton-Kraus-Straße auf gehebelt zu haben. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Durch die ausgelöste Alarmanlage gelang es der Polizei den Tatverdächtigen noch in der Schule festzunehmen. Im Rahmen der anschließenden Hausdurchsuchung stellten die Beamten diverse baustellentypische Gegenstände sicher, weshalb der Mann sich nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten muss. 
 
Vorangegangen waren in diesem Jahr bereits sechs Einbrüche auf dem Schulgelände, während man im Vorjahr ebenfalls drei Vorfälle verzeichnete. Ob die Taten alle auf das Konto des Mannes gehen müssen die Ermittlungen nun klären.