Plauen: Schwer verletzter Mann gibt Rätsel auf

Ein 70-jähriger Mann, der am Donnerstagabend im Gleisbett der Straßenbahnhaltestelle „Am Stadtwald“ schwerverletzt aufgefunden wurde, gibt derzeit Rätsel auf.

Kurz nach 17 Uhr erhielt die Rettungsleitstelle Plauen vom Verletzten Kenntnis und entsandte einen Rettungswagen. Da der Mann nicht ansprechbar war ist noch unklar, ob es sich um einen Unglücksfall handelt, oder ob ein Fremdverschulden vorliegt.

Zeugenhinweise bitte an den Zentralen Unfalldienst in Reichenbach, Tel. 03765/500.