Plauen: Vater erschoss seine Kinder

Am Donnerstagnachmittag ist in Plauen ein Familiendrama aufgedeckt worden.

Eine 43-Jährige hatte sich um ihren Mann und die zwei Kinder Sorgen gemacht und war zur Polizei gegangen. Die Beamten brachen die Wohnung auf, der Ehemann und die gemeinsamen Kinder konnten nur noch Tod vorgefunden werden. Nach bisherigen Erkenntnissen hat der 45-Jährige am Donnerstag zuerst die beiden Kinder und dann sich selbst mit einer Flinte erschossen. Als Motiv für die Tat werden Familienstreitigkeiten vermutet.