Pockau: Tragischer Verkehrsunfall – Zwei Tote

Am Dienstagmittag kam ein auf der Staatsstraße 223 in Richtung Olbernhau fahrender Renault in einer Linkskurve nach der Ortslage Nennigmühle auf winterlicher Fahrbahn ins Schleudern.

Der Renault geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Durch den Aufprall wurde der Pkw zurückgeschleudert, stürzte einen Abhang hinab, überschlug sich und blieb auf dem Dach in dem angrenzenden Mühlgraben liegen.

Der 56-jährige Fahrer des Renault konnte durch Rettungskräfte schwer verletzt aus dem Pkw geborgen werden. Eine Frau und ein Mann, die in dem Renault mitfuhren, verstarben noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Auf insgesamt ca. 7.000 Euro wurde der insgesamt entstandene Sachschaden geschätzt. Die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Unfallursache wurden aufgenommen.

Die Staatsstraße musste vollgesperrt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar