Pokalviertelfinale für ChemCats

Die Chemnitzer Basketball-Damen können sich am Sonntag für das TOP4-Turnier des DBBL-Pokals qualifizieren.

Beim Heimspiel erwartet die ChemCats mit den „Rutronik Stars Keltern“ allerdings ein schwerer Brocken.

Die Gäste aus Baden-Württemberg spielen als Aufsteiger eine ganz starke Saison und sind Tabellenzweiter. Das letzte Auswärtsspiel gegen Halle gewann Keltern, bei denen unter anderem die Ex-ChemCats-Spielerin Nadja Prötzig spielt, mit 35 Punkten Vorsprung.

Interview: Amanda Davidson, Trainerin ChemCats

Zwei Dinge können den ChemCats allerdings Hoffnung machen:

Zum einen war das Ligaspiel gegen Keltern im Oktober eine sehr knappe Angelegenheit – die Chemnitzerinnen verloren unglücklich mit 71:75. Zum anderen haben sich die Katzen seitdem personell verstärkt und sind spielerisch auf einem höheren Level.

Interview: Amanda Davidson, Trainerin ChemCats

Bekanntermaßen hat der Pokal zumeist seine eigenen Gesetzmäßigkeiten. Zum ersten Spiel des neuen Jahres wollen die Katzen auf jeden Fall ihre Krallen zeigen.

Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag, 16 Uhr, in der Chemnitzer Schloßteichhalle.