Polen hat Grenzübergang zu Belarus geschlossen

Sachsen- Der illegale Grenzübertritt an der deutsch-polnischen Grenze aus BELARUS dauert weiter an. Polen hat am Dienstag seinen Grenzübergang Kuznica an der EU-Außengrenze geschlossen.

Wie die Bundespolizei in Pirna mitteilt, wurden allein in der ersten Novemberwoche 386 Personen, die illegal nach Deutschland einreisten, von der Bundespolizei in Gewahrsam und in Erstaufnahmeeinrichtungen gebracht. Die geflüchteten Menschen kommen nach wie vor hauptsächlich aus dem Irak, mit deutlichem Abstand gefolgt von Syrien. Allein am vergangenen Wochenende reisten etwa 100 Menschen illegal nach Deutschland ein. Polen hat unterdessen nach Medienberichten am Dienstagmorgen seinen Grenzübergang Kuznica an der EU-Außengrenze geschlossen.