Polen zu Gast in Dresden

Ab nächsten Mittwoch beginnen die 3. Polnischen Kulturtage. Mit fünfzehn Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten wollen das Kraszewski-Museum und das Polnische Institut in Leipzig die Augen auf das deutsche Nachbarland richten. +++

Ab nächste Woche ist Polen zu Gast in Dresden.

Eingeladen sind Künstler und Korrespondenten, es gibt Konzerte, Filmvorführungen und Diskussionsrunden.

Interview im Video mit Joanna Magacz, Leiterin Kraszewski-Museum

Im Rahmen der Veranstaltungen soll aber auch auf aktuelle Themen der polnischen Gesellschaft aufmerksam gemacht werden, wie zum Beispiel der veränderten Rolle der Kirche.

 

Interview im Video mit Joanna Magacz, Leiterin Kraszewski-Museum

 

Zu den Kulturtagen gehört auch eine Bilderausstellung der Münchner Künstlerin Tatjana Utz im Kraszewski-Museum. Grundlage der Malereien sind die Erinnerungen von polnischen und deutschen Augenzeugen an die Zeit vor und nach dem Zweiten Weltkrieg.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar