Polizei aufgrund falscher Angaben dennoch erfolgreich

Chemnitz- In der Nacht zu Montag wurde die Polizei auf die Waisenstraße gerufen.

Ein Zeuge hatte angegeben, dass zwei Personen auf eine am Boden liegende Person eintreten würden.

Wie sich nach Eintreffen der Polizeibeamten herausstellte, war der 29-Jährige jedoch nur gestürzt.

Bei der Überprüfung der drei Männer stellte sich heraus, dass gegen den Verunfallten ein Haftbefehl vorlag. Er wurde daher von der Polizei direkt mitgenommen.

(Quelle: Polizei Chemnitz)