Polizei bittet um Hilfe bei Suche eines Vermissten

Gesucht wird der 68-jährige Kurt Zickmantel, der am 18.Juni 2014 seine Wohnung in der Böhlener Straße in Markkleeberg verließ.+++

Kurt Zickmantel wurde zuletzt beim Verlassen seiner Wohnung gegen 16 Uhr auf einem 35 Jahre alten blauen Diamant-Fahrrad gesehen. Es wird vermutet, dass Zickmantels psychischer Zustand kritisch ist und er deshalb auf medizinische Hilfe angewiesen ist. Aufgrund einer Erkrankung muss er außerdem täglich Tabletten einnehmen.

Außer seines Hausschlüssels hat er laut Polizei keine weiteren Gegenstände an sich.

Kurt Zickmantel wird wie folgt beschrieben:

Gestalt:
Größe:
Scheinbares Alter:
Augenfarbe:
Haare:
Sonstige Merkmale:

Bekleidung:

hager
170 cm
70
blau, grau
graues, kurzes, lichtes Haar
im Bauchbereich viele Narben zu erkennen
nach vorn gebeugter Gang
hellblaues, kleinkariertes, kurzärmeliges Hemd
dunkelblaue Jeans (vorn ausgewaschen)
braune Halbschuhe
goldfarbene Brille

Eine bisherige Suche der Polizei mit Personenspürhunden und einem Hubschrauber blieb erfolglos.

Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Vermissten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04177 Leipzig, Tel. (0314) 3030 – 100 zu melden.