Polizei entdeckt bei Jugendlichen in Dresden-Pieschen Drogen und Waffen

Dresden - Nach einem Streit zwischen zwei jungen Männern hat die Polizei in einer Wohnung an der Riesaer Straße im Stadtteil Pieschen zahlreiche Drogen und Waffen gefunden. 

© SACHSEN FERNSEHEN

Die Beamten entdeckten unter anderem zwei Butterfly-Messer, nicht geringe Mengen Haschisch sowie Cannabis. Außerdem konnten fünf Hanfpflanzen und Utensilien zur Herstellung von Drogen sichergestellt werden. Zeugen hatten die Polizei wegen einer körperlichen Auseinandersetzung der beiden Männer gerufen. Die beiden Deutschen im Alter von 17 sowie 19 Jahren sind bei dem Streit leicht verletzt worden. Wie Polizeisprecher Rocco Reichel mitteilt, ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.