Polizei ermittelt Gullydeckel-Seriendieb

Riesa (dapd-lsc). Die Polizei hat eine Serie von Gullydeckel-Diebstählen im Raum Riesa aufgeklärt.

Von Mitte August bis Mitte Oktober waren in der Region 103 Gullydeckel, Regenwassereinläufe und eiserne Schachtabdeckungen verschwunden. Seit die Ermittler Mitte Oktober einen 24-Jährigen ins Visier genommen hätten, seien keine weiteren Abdeckungen abhandengekommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der junge Mann verkaufte die Teile, um an Geld zu kommen, wie es weiter hieß. Seine Taten hätten Schäden in Höhe von insgesamt über 30.000 Euro verursacht. Es sei zudem nur großem Glück zu verdanken, dass durch die offenen Schächte niemand zu Schaden gekommen sei.

dapd

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar