Polizei ermittelt nach Tankstellen-Unfall

Die Ermittler sind weiterhin akribisch dabei Videoaufnahmen der Tankstelle zu sichten, welche in der Nacht zum Montag durch einen Skoda zerstört wurde.

Dieser raste in eine Zapfsäule – ein Sicherheitsventil verhinderte das Auslaufen größerer Benzinmengen. Die Schadenssumme liegt bei ca. 15.000 Euro. Es werden zwei Frauen gesucht, welche auf den Überwachungsbändern der Tankstelle zu sehen sind. Diese sollen den Skoda laut Polizei gestohlen haben. Nach dem Crash wurden sie beobachtet, wie sie vom Unfallort geflüchtet sind.

Zeugen richten ihre Hinweise bitte an die Kripo Leipzig, Tel. 96642234.