Polizei erwischt schlafende Diebe

In Chemnitz ist eine Diebesbande von der Polizei aus ihrem Schlaf gerissen worden.

Ein Beamter fand die Gruppe Jugendlicher in einem Keller eines unbewohnten Hauses am Brühl. Nachbarn hatten den Kellereinbruch gemeldet. Die fünf Jugendlichen hatten sich dort über mehrere Flaschen und Konserven hergemacht und waren mit vollem Bauch an Ort und Stelle eingeschlafen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar