Polizei fahndet nach Entblößer

Dresden – Ein Unbekannter soll sich im November vor Kindern im Großen Garten entblößt haben. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Mann.

© Polizeidirektion Dresden
 

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der bereits im November Kinder im Großen Garten belästigt haben soll. Die drei Geschwister zwischen ein und zwölf Jahren waren am Neuen Teich unterwegs, als sich der Mann vor ihnen entblößte und sexuelle Handlungen an sich vornahm. Mit einem Phantombild versucht die Polizei nun den Mann zu finden. Er soll Anfang zwanzig sein, etwa ein Meter achtzig groß, blond und von sportlicher Statur.