Polizei fahndet nach Fahrraddieben

Leipzig - Bereits in der Weihnachtsnacht suchten ein oder mehrere Täter die Wohnung eines 30-jährigen Leipzigers heim. Unter den gestohlenen Gegenständen befand sich auch ein auffälliges Fahrrad, nach dem nun gefahndet wird. Darüber erhofft sich die Polizei auch Hinweise auf den oder die Diebe. 

Der oder die Täter gingen bei dem Einbruch besonders dreist vor und drangen in die Wohnung in der Hildegardstraße ein, während der 30-Jährige schlief. Als er am Morgen aufstand, bemerkte er den Diebstahl. Aus der Wohnung fehlten ein Laptop, eine Digitalkamera, ein Smartphone und ein Fahrrad im Gesamtwert von mehr als 3.000 Euro. Bislang fehlen jegliche Hinweise auf den oder die unbekannten Diebe. Die Polizei hofft nun, durch eine Fahndung nach dem Fahrrad Hinweise zu dem Fall zu erhalten.

 

© at Fahrräder
© at Fahrräder

 

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Cannondale Hooligan, ein so genanntes Urban Bike, das auch dem BMX-Rad zugeordnet werden kann. Auffällig sind sein besonders beschaffener Rahmen und die nur einseitig verlaufenden Gabeln. Es hat einen 20 Zoll Compact-Rahmen und eine Nexus 3-Gang-Schaltung.

Wer das Fahrrad auf den Bildern erkennt oder jemanden kennt, der plötzlich seit Weihnachten ein solches Fahrrad besitzt, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0341 - 966 4 6666 bei der Kriminalpolizei in der Leipziger Dimitroffstraße 1 zu melden.