Polizei findet Waffen und Drogen

Frankenberg- Die Polizei hat in Frankenberg, bei der Durchsuchung eines Grundstückes, Drogen, Waffen und Pyrotechnik sichergestellt.

Am Dienstag wurde bei der Polizei bekannt, dass in Frankenberg in einem Objekt vermutlich Cannabis angebaut wird. Polizisten suchten das Gebäude auf und trafen vor Ort den 52-jährigen Grundstücksnutzer an. Im Objekt fanden sie zunächst in einem umgebauten Kühlschrank eine Cannabispflanze. In der Folge wurden im Haus verschiedene Waffen, Betäubungsmittel und unbekannte Sprengmaterialien gefunden. Daraufhin wurde der 52-Jährige vorläufig festgenommen. Aufgrund der Größe des Objektes wurde die Durchsuchung am Dienstag abgebrochen und am Mittwoch fortgesetzt. Insgesamt wurden bei der Durchsuchung unter anderem 40 Waffen bzw. Waffenteile, rund 2.200 Gramm Marihuana, eine Cannabispflanze, über 260 Tabletten sowie eine größere Menge an Pyrotechnik und Munition aufgefunden und sichergestellt. Unter den Waffen befanden sich mehrere erlaubnispflichtige Waffen, für die der 52-Jährige keine Berechtigung besaß. Der Mann wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz einem Haftrichter vorgeführt, dieser erließ Haftbefehl gegen ihn. Der 52-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

© Polizei Chemnitz
© Polizei Chemnitz