Polizei geht mit gutem Beispiel voran

Im ,,Netz kleiner Werkstätten“ konnten die Leipziger am Mittwoch kostenfrei ihr Fahrrad kodieren lassen.  Die Registrierung soll Diebe abschrecken, die Fahrradstaffel der PD Leipzig hat ihre Räder auch gleich vorbei gebracht. +++

Die Zahl der Fahrraddiebstähle ist in Leipzig nach wie vor sehr hoch. Deswegen empfiehlt die Polizei jedem sein Rad kodieren zu lassen. Mit gutem Beispiel ging die Fahrradstaffel der Polizei voran und ließ ihre eigenen Fahrräder direkt registrieren. Alle Interessierten können gerne das ,,Netz der kleinen Werkstätten“ oder jedes Polizeirevier aufsuchen und für 3 Euro ihr Fahrrad sichern lassen.