Polizei nimmt Einbrecher bei Ausbruchsversuch fest

Zwei Männer haben sich auf der Kesselsdorfer Straße über Nacht in ein Fitnessstudio einschließen lassen. Dort stahlen sie eine Musikanlage. Beim Versuch aus dem Gebäude zu kommen, wurden sie von der Polizei festgenommen. +++

Die Polizei stellte am frühen Dienstagmorgen zwei Männer (35 und 37Jahre) fest, die eine Musikanlage aus einem Fitnessstudio stehlen wollten.

Ein Anwohner an der Kesselsdorfer Straße vernahm am frühen Morgen laute Geräusche aus Richtung des Studios und verständigte die Polizei. Die Beamten gingen dem Lärm auf den Grund und fanden sich in einer ungewöhnlichen Situation wieder. Der 37-Jährige war im Begriff eine Zugangstür einzutreten. Allerdings befand er sich im Gebäudeinneren und versuchte, sich gewaltsam einen Weg ins Freie zu bahnen. Bei sich hatte er eine tragbare Musikanlage im Wert von etwa 300 Euro, die aus den Räumen des Fitnessstudios stammte. Im Inneren fanden die Beamten den 35-jährigen Kompagnon schlafend auf dem Fußboden vor.

Die beiden hatten sich am Vorabend in dem Gebäude verborgen gehalten und vom Personal unbemerkt einschließen lassen. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall sowie Hausfriedensbruch. Der an der Tür entstandene Schaden beträgt rund 150 Euro.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar