Polizei schnappt flüchtigen Hardy G.

Chemnitz- Der seit dem 10. Juni 2018 gesuchte 29-Jährige Hardy G. konnte am Donnerstagmorgen in einem Hotelzimmer in Frankfurt am Main festgestellt und in polizeiliches Gewahrsam genommen werden.

Beamte der Kriminalpolizei Chemnitz haben den Mann daraufhin im Tagesverlauf vernommen. Der örtlich zuständige Richter lehnte jedoch einen Antrag der Polizei für eine weitere Fortsetzung der Gewahrsamnahme ab.

Der 29-Jährige musste daraufhin auf freien Fuß gesetzt werden. Im Zuge der gegen den 29-Jährigen geführten Ermittlungsverfahren erfolgte auch eine Durchsuchung des von ihm genutzten Hotelzimmers. Dabei konnte eine gesuchte Schusswaffe allerdings nicht aufgefunden werden.Die Ermittlungen dahingehend dauern an.

Im Juni hatte die Polizei eine großangelegte Fahndung nach Hardy G. begonnen. Der Mann hatte zu diesem Zeitpunkt massive Probleme mit seiner Ex-Freundin und deren Familie. Zudem wurde die Polizei darüber informiert, dass er sich damals eine Schusswaffe besorgt haben soll. Da die Polizei mit einer weiteren Eskalation rechnete, wurde seitdem intensiv nach dem 29-Jährigen gesucht.