Polizei stellt Drogen und geklautes Fahrrad sicher

Chemnitz- Auf dem Sonnenberg ist in der Nacht zum Freitag ein gestohlenes Fahrrad zufällig entdeckt worden.

Ein Radfahrer hatte kurz vor 2 Uhr ohne Licht die Zietenstraße aus der Sonnenstraße kommend überquert und fuhr in Richtung Schüffnerstraße weiter. Polizeibeamte nahmen die Verfolgung auf und wollten den Pedalritter kontrollieren.

Dabei beobachteten sie, wie der Radfahrer auf der Leibnizstraße einen Gegenstand wegwarf. Während der anschließenden Personenkontrolle fanden die Beamten den weggeworfenen Gegenstand wieder. Wie sich herausstellte war es ein Cliptütchen, in dem sich etwa 6 Gramm Crystal befanden.

Zudem wurde festgestellt, dass das Fahrrad als gestohlen gemeldet ist. Die Prüfung zur Herkunft des Fahrrades ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt Teil der Ermittlung.