Polizei stellt mutmaßlichen Fahrraddieb

Chemnitz – Im Chemnitzer Ortsteil Sonnenberg ist in der Nacht zu Dienstag ein mutmaßlicher Fahrraddieb gefasst worden.

© Sachsen Fernsehen

Laut Polizei Chemnitz hatte ein 33-Jähriger Mann kurz nach Mitternacht die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses am Lessingplatz offenbar gewaltsam geöffnet. Aus dem Hausflur entwendete er dann ein Fahrrad.

Die alarmierten Polizisten konnten in der Nähe des Tatortes durch Zeugenhinweise den mutmaßlichen Dieb stellen. Das Rad im Wert von etwa 1.000 Euro wurde durch die Beamten zurückgebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Der 33-Jährige wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.