Polizei stellte Diebesgut sicher

Chemnitz – Am Dienstagabend machte die Polizei bei einer Personenkontrolle einen überraschenden Fund.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Ein junger Mann beobachtete am Dienstag drei Männer, die Betäubungsmittel bei sich trugen. Daraufhin wendete er sich gegen 17 Uhr an eine Polizeistreife in der Bahnhofstraße.

Die Beamten machten sich daraufhin auf die Suche nach dem Trio und konnte die Männer kurze Zeit später stellen. Bei den Personenkontrollen fanden die Einsatzkräfte bei den 26-, 33- und 34-jährigen Männern schließlich die Betäubungsmittel.

Der 34-Jährige hatte außerdem einen Laptop bei sich. Wie sich herausstellte, wurde dieser am 18. März auf der Brückenstraße aus einem Auto gestohlen.

Die Beamten beschlagnahmten die Betäubungsmittel und stellte den vermissten Laptop sicher.