Polizei sucht Geschädigte von Laubeneinbrüchen

Annaberg-Buchholz: Im Zusammenhang mit einigen aufgeklärten Laubeneinbrüchen in Annaberg-Buchholz bittetdie Polizei, dass sich weitere Geschädigte melden.

In der Nacht vom 02.09.2007 zum 03.09.2007 wurde ein 41-jähriger Annaberger ertappt, der im Ortsteil Buchholz in zwei Lauben der Kleingartenanlage „Katzenbuckel“ eingebrochen war. Die Polizei fand bei dem Mann Diebesgut, was offenbar aus anderen Laubeneinbrüchen in Annaberg-Buchholz stammt. Dazu liegen noch keine Anzeigen bei der Polizei vor bzw. lassen sich die Gegenstände bisher nicht zuordnen. Es handelt sich um ein schwarz-silberfarbenes Fernglas, einen blauen Werkzeugkoffer, eine blau-schwarze Akku-Lampe, ein silberfarbenes Scan-Radio mit Ohrhörer und eine Taschenlampe. Diese Gegenstände können am 29.11.2007 in der Zeit von 08.00 Uhr bis 14.30 Uhr durch die Geschädigten im Polizeirevier Annaberg, Klosterstraße 16, besichtigt werden. Ansprechpartner ist Polizeihauptmeister Henschel, Telefon 03733 88331.