Polizei sucht nach vermisstem Rentner

Annaberg-Buchholz: Seit Donnerstagabend sucht die Polizei nach dem 86-jährigen Herbert Estel.

Der Senior verließ am Nachmittag, gegen 15 Uhr, das Klinikum auf der Chemnitzer Straße, wo er derzeit behandelt wird und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Der demenzkranke Mann hat Orientierungsschwierigkeiten und könnte sich verlaufen haben oder sich sonst in einer hilflosen Lage befinden.

Noch am Donnerstagabend suchte die Polizei bis in die Nachtstunden nach dem Rentner. Gegen 23.30 Uhr mussten die Suchmaßnahmen, an denen auch ein Fährtensuchhund beteiligt war, ohne Erfolg abgebrochen werden. Am Freitag wurde die Suche fortgesetzt. Die Beamten werden seit 13 Uhr von einem Polizei-hubschrauber unterstützt.

Herbert Estel ist ca. 1,85 m groß und schlank. Er hat kurzes, glattes, grau-weißes Haar und spricht deutsch. Bekleidet ist der vermisste Senior mit einer blauen Jogginghose und einem hellblauen Oberhemd. Vermutlich trägt er Badeschuhe.

Die Polizei bittet dringend um Hinweise. Wer hat Herbert Estel seit seinem Verschwinden gesehen oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2279 entgegen.