Polizei sucht Zeugen

Fahrstreifenwechsel auf der Neefestraße brachte Sachschaden in Höhe von 500 Euro. 

Am Montagabend befuhr der 27-jährige Fahrer eines Ford Escort die Neefestraße im linken Fahrstreifen landwärts. Ein im rechten Fahrstreifen vorausfahrendes Fahrzeug bog nach rechts auf das Gelände der Jet-Tankstelle ab. Die bisher unbekannte Fahrerin eines roten Renault Clio wechselte vermutlich deswegen spontan den Fahrstreifen von rechts nach links, offensichtlich ohne dabei auf den dortigen Fahrverkehr zu achten. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der Ford-Fahrer stark abbremsen und wich nach links aus. Beim Ausweichen stieß der Ford mit dem linken Vorderrad gegen den Bordstein, wodurch Schaden an dem Rad in Höhe von ca. 500 Euro entstand. Die Renault-Fahrerin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum Verursacherfahrzeug und dessen Fahrerin machen können. Unter Telefon 0371 / 387 2319 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.