Polizei sucht Zeugen nach sexueller Belästigung

Chemnitz –Im Chemnitzer Ortsteil Helbersdorf ist eine 19-Jährige am Montagabend sexuell belästigt worden.

© Sachsen Fernsehen

Die Frau war gegen 21:30 auf der Straße in Höhe der Haltestelle „Johannes Reitz“ unterwegs, als sie einen Mann beobachtete, der neben einem Moped stand und telefonierte. Der Unbekannte rief ihr dann beim Weitergehen nach und als sie nicht darauf reagierte, folgte er ihr und hielt sie fest. Schließlich versuchte sie der Mann zu küssen.

Die 19-Jährige riss sich los und lief weg. Verletzt wurde sie bei der Tat nicht. Der etwa 50-jährige Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann ist ungefähr 1,70 Meter groß und von dicker Gestalt. Er hatte kurzes, graues Haar, einen grauen Vollbart, dunklen Teint und sprach gebrochen Deutsch.

Bekleidet war er mit einem orangefarbenen Polohemd mit dünnen, weißen Querstreifen und kurzer, blauer Jeanshose. Zudem trug er braune Sandalen. Das Moped war dunkelrot. Auf dem Gepäckträger befand sich ein schwarzer Helm.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter 0371 387-495808 entgegen.