Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Am 07.05.2009 kollidierte an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Riesaer Straße im Nordosten Leipzigs eine Audi-Fahrerin mit einem 10-jährigen Kind.

Die 51-jährige Fahrerin fuhr, so die Polizei, die Theodor-Heuss-Straße in Richtung Paunsdorf entlang. Das Kind überquerte zu diesem Zeitpunkt die Riesaer Straße stadteinwärts. Daraufhin kam es zur Kollision im markierten Fußgängerbereich.

Die Leipziger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Allerdings machen beide Unfallbeteiligten unterschiedliche Angaben zur Ampelschaltung.

Deshalb bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und besonders zum Farbzeichen der Ampelanlage machen können, sich dringend bei der Verkehrspolizei Leipzig, Hans-Driesch-Straße 1 in 04179 Leipzig, Tel. 0341 4483 835, zu melden.