Polizei sucht Zeugen zu Autounfall mit Hund

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf der Tiergartenstraße, bei dem eine Autofahrerin einen Husky angefahren hat, der plötzlich auf die Straße gelaufen war. Das Tier wurde dabei verletzt. +++

Freitagmorgen befuhr eine 57-Jährige mit ihrem Kia die Tiergartenstraße aus Richtung Karcherallee in Richtung Lennéplatz. Kurz nach der Leon-Pohle-Straße lief plötzlich ein herrenloser Hund aus Richtung Großer Garten auf die Fahrbahn. Der Kia erfasste den Husky, wobei dieser erhebliche Verletzungen erlitt. Am Kia entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Halter des freilaufenden Huskys machen? Wem ist ein solcher Hund entlaufen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar