Polizei verstärkt Kontrollen

Die Polizei verstärkt die Alkoholkontrollen in Chemnitz und Umgebung.

Der Grund dafür ist die Zunhame der Trunkenheitsfahrten mit Beginn der warmen Jahreszeit und damit der Gartenpartys sowie Open-Air-Veranstaltungen.Wie es am Dienstag von Seiten der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge hieß, müssen die Autofahrer damit rechnen, dass ab sofort noch mehr Alkoholkontrollen als bisher durchgeführt werden. Im vergangenen Jahr ereigneten sich in der Chemnitzer Region mehr als 600 Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss. Fast 2000-mal wurde Trunkenheit am Steuer festgestellt, bevor es zum Unfall kommen konnte.