Polizei warnt vor Handtaschenräubern

Vor allem Rentnerinnen sind betroffen. Möglicherweise handlet es sich immer um den selben Täter, der den Opfern die Handtaschen vom Fahrrad aus entreisst.  Die Polizei empfiehlt Wertgegenstände eng am Körper zu tragen.+++

Immer mehr Leipziger werden Opfer von Handtaschenräubern. Allein in den letzten vier Monaten wurden 26 Fälle zur Anzeige gebracht. Betroffen sind vor allem Rentnerinnen. Laut Polizei könnte es sich um ein und denselben Täter handeln. Meist pirscht er sich auf dem Fahrrad an seine Opfer heran und entreisst ihnen dann die Handtasche. Oft werden die Taschen auch aus Fahrradkörben oder Gehhilfen heraus geklaut. Die Polizei empfiehlt Gepäckstücke jeglicher Art nicht lose liegen zu lassen und Wertgegenstände eng am Körper zu tragen.