Polizei warnt vor Taschendieben

Die Polizei Chemnitz warnt vor Taschendieben.

Im Weihnachtstrubel sind in der Innenstadt, aber auch in den Einkaufszentren wieder verstärkt Langfinger unterwegs. Aus diesem Grund weist die Polizei darauf hin, auf Handtaschen oder ähnliches gut aufzupassen. Vor allen Dingen Geldbörsen und Taschen sollten nah am Körper getragen werden, Portmonees und Brieftaschen am besten in Innentaschen der Kleidung.

Handtaschen oder Umhängetaschen sollten gut verschlossen sein und unter den Arm geklemmt getragen werden. Erst am Montag sind in der Innenstadt drei Senioren Opfer von Taschendieben geworden.