Polizeieinsätze zum Männertag 2013 in Chemnitz

Am Himmelfahrtstag blieben größere Vorkommnisse im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz aus. Der Tag verlief weitgehend friedlich.

Insgesamt 67 Einsätze mussten die Beamten in diesem Zusammenhang fahren.

Mit zunehmendem Tagesverlauf und steigendem Alkoholpegel bei den Feiernden konzentrierten sich die Einsätze auf den Nachmittag und Abend.

17 Körperverletzungen wurden aufgenommen, davon vier in Chemnitz, fünf im Erzgebirgskreis und acht in Mittelsachsen. Weiterhin wurden sieben Sachbeschädigungen gemeldet, eine in Chemnitz, drei im Erzgebirgskreis und drei in Mittelsachsen.

Die verbleibende Zahl der Einsätze betraf verbale Streitigkeiten, Beleidigungen und unzulässigen Lärm.

Polizeieinsätze zum Männertag – Polizei Zwickau:
Im Zeitraum von Mittwoch, 12 Uhr bis Samstag 02 Uhr gingen im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Zwickau insgesamt 158 Notrufe ein.

Dabei handelte es sich vorwiegend um Einsätze wegen Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und Lärmbelästigungen.