Polizeieinsatz: Hauptbahnhof erneut Kontrollschwerpunkt

Leipzig - Das Gebiet rund um den Hauptbahnhof war erneut Ziel einer Schwerpunktkontrolle der Polizei. Festgestellt wurden diverse Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Auch die Waffenverbotszone in der Eisenbahnstraße wurde kontrolliert. 

Die Polizei hat am Mittwoch erneut eine Schwerpunktkontrolle rund um den Bahnhof durchgeführt. Hauptaugenmerk lag auf der Bekämpfung des Drogenhandels. Festgestellt wurden diverse Vergehen gehen das Betäubungsmittelgesetz, sowohl von deutschen als auch ausländischen Tätern. Laut Polizei waren aufgrund der Witterung deutlich weniger Menschen der Drogenszene rund um den Bahnhof anzutreffen. Deshalb verlegten die Kräfte der Bereitschaftspolizei ihr Einsatzgebiet in die Eisenbahnstraße mit Schwerpunkt auf die Waffenverbotszone.

© Leipzig Fernsehen