Polizeihund beweist richtigen Riecher

Leipzig - Zwei Einbrecher waren in der Nacht zu Freitag in einen Keller in der Südvorstad eingestiegen. Sie wurden erwischt und flohen. Dabei verlor eine der Täter seinen Autoschlüssel. Ein Polizeihund nahm daraufhin die Fährte auf.

Ein Polizeihund hatte in der Nacht zu Freitag wortwörtlich den richtigen Riecher. Nach einem Kellereinbruch in der Südvorstadt verlor einer der beiden Täter seinen Schlüssel. Die Polizei konnte durch den Hundeeinsatz die Fährte zum passenden Auto aufnehmen. So kamen sie den Tätern auf die Schliche. Denn im Inneren lagen Portmonees mit hinweisgebenden Dokumenten. Zudem fand die Polizei noch diverses Einbruchswerkzeug. Gegen den 46-jährigen Leipziger und einen 34-Jährigen aus Sachsen-Anhalt wird nun strafrechtlich ermittelt.