Polizeiorchester Sachsen beginnt Konzertsaison 2007

Am 1. Mai 2007 ist es soweit. Das Polizeiorchester des Freistaates Sachsen beginnt seine Konzertsaison 2007.

Wie jedes Jahr findet der Saisonauftakt im Park des Barockschlosses Rammenau statt. Von 11:00-12:30 Uhr spielt das Orchester unter der musikalischen Leitung von Thomas Keller beliebte Melodien. Das Orchester kann auf ein riesiges Repertoire zurückgreifen. Die Palette reicht von Musik der Renaissance, des Barock über Bearbeitungen aus der Klassik, Oper, Operette und Musical bis hin zu Filmmusiken und Jazz. Natürlich fehlen Traditionsmärsche und böhmische Blasmusik nicht in den Programmen der Polizeimusiker.

Die Dixielandgruppe des Polizeiorchesters Sachsen ist beim diesjährigen Dixielandfestival in Dresden gleich zweimal zu hören. Außerdem finden Konzerte in Sachsens Burgen und Schlössern, in Leipzig, Bad Muskau, Bad Lausick, Stolpen, Dippoldiswalde und viele weiteren Städten Sachsens statt.

Informationen zum Polizeiorchester Sachsen und den Konzertterminen finden Sie unter: http://www.polizei.sachsen.de/lpdzd/

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar