Polizeirevier Döbeln: Heuballen in Brand gesetzt

Glaucha. Fünf Heuballen brannten am Montagmorgen. Eine angrenzende Scheune wurde durch das Feuer leicht beschädigt, so die Beamten.

Bei dem Brand wurde eine 30-jährige Anwohnerin eines in der Nähe gelegenen Wohnhauses durch Rauchgase leicht verletzt. Die Frau konnte nach ambulanter Behandlung laut Polizeiinformationen wieder nach Hause entlassen werden.

Was den Brand ausgelöst hat, ist bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.