Polizeiverordnung wird verschärft

Die Verschärfung der Polizeiverordnung von Chemnitz ist beschlossene Sache.

Bei der erneuten Abstimmung am Nachmittag im Stadtrat fielen diesmal allerdings fast alle Änderungsanträge der Parteien durch. Einzig die CDU Fraktion bekam eine Mehrheit, demnach wird es keine generelle Mittagsruhe geben.

Im Klartext gibt es in Chemnitz künftig einen Leinenzwang für Hunde. Zudem ist Herumlungern und Betteln verboten, für die Spielplätze in der Stadt werden Schließzeiten eingeführt.

Schon Ende Januar hatte der Stadtrat über die Änderung der Polizeiverordnung entschieden, allerdings gab es Unstimmigkeiten beim Ergebnis, so dass die Abstimmung wiederholt werden musste.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung