Polo umgekippt – hoher Sachschaden

  Zu einem Unfall mit erheblichen Sachschaden ist es heute am Kaufpark Nickern in Dresden gekommen. Ein neuer VW Polo landete auf dem Dach, der Fahrer kam aber glücklicherweise mit dem Schrecken davon.

  Der 58-jährige Unglücksfahrer war auf der Dohner Straße stadtauswärts unterwegs, als sein Polo plötzlich von der Straße abkam. Er fuhr geradewegs in eine DVB Haltestelle und landete auf dem Dach.

Dabei beschädigte er nicht nur einen Baum, und eine Werbetafel in der Haltestelle sondern auch eine Anzeige-Tafel der Verkehrsbetriebe. Allein dieser Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf 12.000 Euro.

Dazu kommt der Totalschaden am neuen VW Polo. Glück im Unglück: niemand wurde verletzt, der Fahrer kam nur zur Beobachtung in ein Dresdner Krankenhaus. Warum er von der Straße abkam, ist jetzt Gegenstand weiterer Ermittlungen.

++ Mehr Neuigkeiten aus Dresden, erfahren Sie hier!